Startseite

Einsätze 2016

(1) - 15.1.2016, 1:45 Uhr - Brandeinsatz

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: ELW, HLF-6, DLK-1, HLF-2
  • LE Bommern: HLF, DLK
  • LE Bommerholz: HLF, MTW
  • LE Durchholz: TLF
  • LE Vormholz: LF
  • LE Herbede: HLF, DLK
  • Rettungsdienst: RTW-1

In einer städtischen Unterkunft an der Bommerholzer Straße hatte die Brandmeldeanlage ausgelöst.


(2) - 24.1.2016, 12:40 Uhr - Brandeinsatz

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: ELW, HLF-6, DLK-1, HLF-2
  • LE Bommern: HLF, DLK
  • LE Herbede: HLF, DLK
  • Rettungsdienst: RTW-1

In einer städtischen Unterkunft an der Bommerholzer Straße hatte die Brandmeldeanlage ausgelöst.


(3) - 25.1.2016, 3:50 Uhr - Grundschutz sicherstellen

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Altstadt: HLF, TLF
  • LE Bommern: HLF, DLK, LF, WLF-1

Die Löscheinheit der BF war gemeinsam mit mehreren weiteren Löscheinheiten zur Brandbekämpfung an einer Unterkunft für Asylbewerber im Einsatz. Wir stellten gemeinsam mit der LE Altstadt den Grundschutz für das Stadtgebiet sicher und unterstützten die Einsatzstelle mit dem WLF und dem AB-Schlauch.


(4) - 25.1.2016, 7:50 Uhr - Brandeinsatz

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: MTW-6
  • LE Altstadt: HLF
  • LE Bommern: HLF, DLK
  • LE Herbede: HLF, DLK
  • Rettungsdienst: RTW-2, NEF

In einem Baumarkt an der Brauckstraße hatte die Brandmeldeanlage ausgelöst.


(5) - 9.2.2016, 4:12 Uhr - Grundschutz sicherstellen

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF, DLK, LF, GW-1

Die diensthabende Wachabteilung der BF und die LEen Altstadt und Annen waren zur Bekämpfung eines Brandes an der Ardeystraße eingesetzt. Wir unterstützten die Einsatzstelle mit dem GW-1 zum Abtransport verschmutzter Einsatzmaterialien.


(6) - 9.2.2016, 5:06 Uhr - Technische Hilfeleistung

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: RW

An der Nachtigallstraße war ein Baum umgestürzt, hatte eine Laterne beschädigt und hing in deren Freileitung. Der Baum wurde mit der Motorsäge zerkleinert und beiseite gelegt, die Laterne abgesichert und der Betreiber informiert.


(7) - 17.2.2016, 8:46 Uhr - Brandeinsatz

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: ELW, HLF-6, DLK-1, HLF-2
  • LE Bommern: (in Bereitstellung)

Die Brandmeldeanlage einer Schule am Bommerfelder Ring hatte ausgelöst. Ein Einsatz für uns war jedoch nicht mehr erforderlich.


(8) - 19.2.2016, 14:13 Uhr - Brandeinsatz

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: ELW, HLF-6, DLK-1, HLF-2
  • LE Bommern: HLF, DLK-2, LF
  • LE Bommerholz: HLF, MTW
  • LE Durchholz: TLF, MTW
  • LE Vormholz: LF, MTW
  • Rettungsdienst: RTW-1

Wir wurden zur Bekämpfung eines Wohnungsbrands im Lindenweg alarmiert. Bei Eintreffen der ersten Kräfte brannte eine Wohnung im Erdgeschoss eines mehrgeschossigen Wohnhauses, wodurch es zu einer starken Rauchentwicklung kam. Glücklicherweise hatten sich bei Eintreffen bereits alle Bewohner aus dem Gebäude gerettet. Zur Brandbekämpfung wurden umgehend zwei C-Rohre eingesetzt. Bis zu vier Trupps unter Atemschutz waren gleichzeitig im Einsatz, während ein Sicherheitstrupp in Bereitstellung stand. Bedingt durch hohe Brandlasten in der Wohnung zogen sich die Nachlöscharbeiten hin, so dass noch ein weiterer Trupp unter PA zu diesen Arbeiten ins Gebäude vor ging. (Gerd Webelsiep)


(9) - 19.2.2016, 14:56 Uhr - Grundschutz sicherstellen

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: DLK-2
  • LE Altstadt: HLF-3, HLF-4

Die LE Altstadt besetzte während des Einsatzes am Lindenweg die Hauptwache. Da unsere DLK nicht in die Tätigkeiten an der Einsatzstelle eingebunden war, stand sie für weitere Einsätze im Stadtgebiet bereit.


(10) - 25.3.2016, 22:01 Uhr - Brandeinsatz

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: HLF-2
  • LE Bommern: HLF, LF (DLK in Bereitstellung)

Der Brand eines Altpapiercontainers am Bommerfelder Ring wurde mit einem C-Rohr bekämpft.


(11) - 9.4.2016, 7:00 Uhr - Grundschutz sicherstellen

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: ELW, HLF-6
  • LE Bommern: HLF, DLK, GW/RW/TLF/WLF

Die Kameraden der Berufsfeuerwehr waren aufgrund einer Ausbildungsveranstaltung bei der Feuerwehr Dortmund abwesend. Wir stellten gemeinsam mit einer Rumpfmannschaft der BF den Grundschutz für das Stadtgebiet sicher und besetzten neben dem Löschzug auch die Sonderfahrzeuge.


(12) - 9.4.2016, 11:57 Uhr - Brandeinsatz

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: ELW, HLF-6, RTW-3
  • LE Bommern: HLF, DLK

In einem an der Husemannstraße gelegenen Museum hatte die Brandmeldeanlage ausgelöst. Als Ursache konnten schnell durchgeführte Bauarbeiten ausgemacht werden, keine weitere Tätigkeit für die Feuerwehr.


(13) - 10.4.2016, 2:26 Uhr - Grundschutz sicherstellen

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF, DLK, TLF

Die diensthabende Wachabteilung und die Löscheinheiten Altstadt und Heven waren bei einem Brandeinsatz an der Breite Straße gebunden. Wir stellten für die Dauer des Einsatzes den Grundschutz für das Stadtgebiet sicher.


(14) - 13.4.2016, 9:52 Uhr - Grundschutz sicherstellen

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Altstadt: HLF
  • LE Bommern: HLF, DLK

Die diensthabende Wachabteilung und die Löscheinheit Herbede waren bei einem Hilfeleistungseinsatz an der Meesmannstraße gebunden. Wir stellten gemeinsam mit der LE Altstadt für die Dauer des Einsatzes den Grundschutz für das Stadtgebiet sicher.


(15) - 26.4.2016, 10:33 Uhr - Brandeinsatz

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr:
  • LE Bommern:

Kaminbrand Frielinghauser Straße.


(16) - 27.4.2016, 14:44 Uhr - Grundschutz sicherstellen

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern:

Grundschutz sicherstellen, Brandeinsatz Am Mühlengraben.


(17) - 5.5.2016, 0:45 Uhr - Brandeinsatz

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: HLF-2
  • LE Bommern: HLF

Papiercontainerbrand Bodenborn.


(18) - 13.5.2016, 16:40 Uhr - Brandeinsatz

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr:
  • LE Bommern:

Rauchentwicklung Kastanienallee.


(19) - 13.5.2016, 20:44 Uhr - Grundschutz sicherstellen

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF, DLK, LF, RW

Die diensthabende Wachabteilung der BF und die LE Stockum waren bei einem schweren Verkehrsunfall auf der A44, die LE Altstadt bei einem Brandeinsatz in der Innenstadt gebunden. Wir stellten während der laufenden Einsätze den Grundschutz für das Stadtgebiet sicher und unterstützten die Einsatzstelle auf der Autobahn mit dem RW.


(20) - 25.5.2016, 20:55 Uhr - Grundschutz sicherstellen

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Altstadt: HLF-3, HLF-4
  • LE Bommern: DLK

Die diensthabende Wachabteilung der BF und die LE Herbede waren bei einem Brandeinsatz gebunden. Wir unterstützten die LE Altstadt bei der Sicherstellung des Grundschutzes für das Stadtgebiet.


(21) - 3.6.2016, 16:47 Uhr - Brandeinsatz

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: ELW, HLF-6, DLK-1, HLF-2, NEF
  • LE Bommern: HLF, DLK, LF
  • Standort Hölzer: HLF, LF, TLF, MTF-1, MTF-3
  • Rettungsdienst: RTW-1

Es hatte die Brandmeldeanlage einer Senioreneinrichtung an der Ulmenstraße ausgelöst.


(22) - 5.6.2016, 17:28 Uhr - Brandeinsatz

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: ELW, HLF-6, DLK-1, HLF-2
  • LE Bommern: HLF, DLK, LF
  • Rettungsdienst: NEF-1 Schwelm, RTW-Kreis

In einer Wohnung an der Siepenstraße hatte der Rauchmelder ausgelöst.


(23) - 6.6.2016, 17:06 Uhr - Brandeinsatz

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: HLF-6, DLK-1, TLF, RTW-3
  • LE Bommern: HLF, DLK, LF

Es brannte eine Gartenlaube an der Straße Dicker Berg. Der Brand wurde mit einem C-Rohr bekämpft, die Kräfte der Berufsfeuerwehr rückten wieder ein.


(24) - 15.6.2016, 21:07 Uhr - Grundschutz sicherstellen

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: MTW-6, HLF, DLK, LF, TLF, GW-1

Die diensthabende Wachabteilung und die Löscheinheiten Altstadt und Heven waren bei einem Brandeinsatz an der Ruhrstraße tätig. Wir stellten den Grundschutz für das Stadtgebiet sicher und unterstützten die Einsatzstelle mit dem GW-1 zum Abtransport verschmutzter Einsatzgerätschaften.


(25) - 16.6.2016, 19:50 Uhr - Brandschutz

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: ELW, HLF-6, DLK-1, HLF-2, RTW-3
  • LE Bommern: HLF, DLK, LF
  • Rettungsdienst: NEF Herdecke

Wir wurden zu einer verrauchten Wohnung an der Straße Am Graffloh alarmiert. Die Erkundung vor Ort bestätigte den Alarmtext. Ursache für die umfassende Verrauchung war der Defekt eines elektrischen Geräts, der glücklicherweise noch nicht zu einem ausgedehnten Brand geführt hatte. Das elektrische Gerät wurde stromlos geschaltet, aus der Wohnung entfernt und die Wohnung belüftet.


(26) - 4.7.2016, 0:59 Uhr - Grundschutz sicherstellen

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Altstadt: HLF
  • LE Bommern: HLF, DLK, LF, GW-1

Die diensthabende Wachabteilung und die LEen Rüdinghausen und Schnee waren bei einem Brandeinsatz an der Brunebecker Straße gebunden. Wir verstärkten die LE Altstadt bei der Sicherstellung des Grundschutzes für das Stadtgebiet und unterstützten die Einsatzstelle mit dem Gerätewagen.


(27) - 16.7.2016, 9:30 Uhr - Überörtliche Hilfeleistung

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: MTF, HLF, DLK, LF

Die Feuerwehr Wetter war aufgrund einer internen Veranstaltung außer Dienst, wir stellten währenddessen den Grundschutz für das Stadtgebiet Wetter sicher.


(28) - 16.7.2016, 11:03 Uhr - Brandeinsatz

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: ELW, HLF-6, DLK-1, HLF-2
  • LE Bommern: LF
  • LE Hölzer: HLF, LF, TLF, MTF-1, MTF-2
  • Rettungsdienst: RTW Wetter, NEF Herdecke

In einem Wohnhaus an der Georgstraße war es zu einem Dachstuhlbrand gekommen. Aus der Wachbereitschaft in Wetter fuhr auch das LF16-TS die Einsatzstelle an. Der Brand wurde mit zwei C-Rohren bekämpft, auch die Drehleiter wurde eingesetzt.


(29) - 22.7.2016, 18:51 Uhr - Technische Hilfeleistung 

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: ELW
  • LE Bommern: RW

Während des Übungsdienstes am Gerätehaus wurde der durch uns besetzte RW zur Straße Bebbelsdorf alarmiert. Dort war ein Baum auf ein Auto gestürzt und hatte dieses beschädigt. Zu einem Personenschaden war es nicht gekommen. Das Auto wurde freigeschnitten, der Baum beseitigt. Zur Beurteilung weiterer möglicher Gefahrenbäume wurde der Alarmdienst nachgefordert, ein weiteres Tätigwerden war jedoch nicht erforderlich.


(30) - 24.7.2016, 17:01 Uhr - Brandeinsatz

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF, DLK, LF, MTF
  • LE Hölzer: HLF
  • LE Herbede: HLF
  • LE Buchholz: HLF
  • Rettungsdienst: RTW Herdecke, NEF Herdecle

Die Brandmeldeanlage einer Seniorenwohnanlage am Beisenweg hatte ausgelöst. Da die Berufsfeuerwehr anderweitig gebunden war, wurden zur Verstärkung auch die Löscheinheiten Herbede und Buchholz alarmiert. Die Erkundung vor Ort ergab glücklicherweise einen Fehlalarm, kein Schadenfeuer. Nach Einsatzende blieben wir noch kurz in Bereitschaft als Grundschutz für das Stadtgebiet, bis die Kräfte der Berufsfeuerwehr ihre eigene Einsatzstelle abgearbeitet hatten und ebenfalls wieder einsatzbereit waren.


(31) - 2.8.2016, 13:12 Uhr - Grundschutz sicherstellen

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF, DLK

Die diensthabende Wachabteilung und die LE Altstadt waren bei einem Brandeinsatz in der Augustastraße gebunden. Wir standen für die Dauer des Einsatzes für weitere Einsätze im Stadtgebiet bereit.


(32) - 17.8.2016, 21:51 Uhr - Technische Hilfeleistung

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: ELW, HLF-6, DLK-1, TLF, RW
  • LE Bommern: HLF, DLK, LF
  • Rettungsdienst: RTW

In einem Wohnhaus an der Elberfelder Straße wurde Gasgeruch festgestellt und die Feuerwehr gerufen. Die Erkundung vor Ort ergab eine minimale Undichtigkeit an der Gasinstallation, die den Bewohnern aufgrund der Odorierung des Gases durch den Gasversorger rechtzeitig aufgefallen war, um Gegenmaßnahmen zu ergreifen.


(33) - 22.8.2016, 17:53 Uhr - Technische Hilfeleistung

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: GW-1
  • LE Bommern: MTF, HLF, LF, Kehrmaschine
  • LE Altstadt: HLF-3, HLF-4

Der GW-1 war zum Beseitigen von Verkehrsgefahren im Einsatz, die durch eine Ölspur ausgelöst worden waren, und forderte Verstärkung nach. Die Ölspur erstreckte sich von der Alte Straße quer durch die Stadt bis zur Frankensteiner Straße. Nachdem wir die Ölspur in Bommern abgestumpft hatten, unterstützten wir noch die Kameraden.der LE Altstadt und übernahmen Bereiche der Pferdebachstraße, Alfred-Herrhausen-Straße und Frankensteiner Straße. Die durch einen defekten Pkw verursachte Ölspur hatte eine Gesamtlänge von über 10 Kilometern.


(34) - 23.8.2016, 16:37 Uhr - Grundschutz sicherstellen

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF, DLK

Die diensthabende Wachabteilung war zu einer Technischen Hilfeleistung im Hammertal eingesetzt, wir stellten für die Dauer des Einsatzes den Grundschutz für das Stadtgebiet sicher.


(35) - 24.8.2016, 3:08 Uhr - Brandeinsatz

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: ELW, HLF-6, DLK-1, HLF-2, NEF
  • LE Bommern: HLF, DLK, LF, MTF
  • Rettungsdienst: RTW

In einem mehrgeschossigen Wohngebäude am Bodenborn war es zu einem Wohnungsbrand gekommen. Eine verletzte Person wurde zunächst durch uns betreut und dann durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Der Brand selbst wurde mit einem C-Rohr gelöscht, so dass keine weitere Ausbreitung auf die übrigen Wohnungen erfolgen konnte. Die Brandwohnung anschließend mit einem Hochleistungslüfter entraucht. Während des Einsatzes besetzte die Löscheinheit Altstadt die Hauptwache.


(36) - 2.9.2016, 5:07 Uhr - Brandeinsatz

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: HLF-2
  • LE Bommern: HLF

Am Bodenborn brannte ein Altpapiercontainer, dieser wurde mit einem S-Rohr gelöscht.


(37) - 2.9.2016, 10:12 Uhr - Grundschutz sicherstellen

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF, DLK
  • LE Annen: HLF
  • LE Rüdinghausen: HLF

Berufsfeuerwehr und mehrere Löscheinheiten sowie überörtliche Rettungsdienstkräfte waren bei einem Massenanfall von Verletzten an einer Hauptschule an der Husemannstraße im Einsatz. Wir standen währenddessen für weitere Einsätze im Stadtgebiet an der Hauptwache bereit.


(38) - 2.9.2016, xx:yy Uhr - Technische Hilfeleistung

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF

Vekehrsunfall mit auslaufenden Betriebsmitteln auf der Annenstraße.


(39) - 7.9.2016, 14:03 Uhr - Grundschutz sicherstellen

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF, DLK

Berufsfeuerwehr und die Löscheinheiten Altstadt und Heven waren bei einem Brandeinsatz in Heven tätig.


(40) - 9.9.2016, 15:06 Uhr - Technische Hilfeleistung

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: ELW, HLF-6, RW, HLF-2, RTW-3, NEF
  • LE Bommern: HLF

Wir wurden zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person an der Kranenbergstraße alarmiert.


(41) - 15.9.2016, 11:01 Uhr - Brandeinsatz

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr:
  • LE Bommern:

Ausgelöste Brandmeldeanlage in einer Schule an der Holzkampstraße.


(42) - 25.9.2016, 18:03 Uhr - Brandeinsatz

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr:
  • LE Bommern: HLF, LF

Starke Rauchentwicklung aus einer Kleingartenanlage an der Wetterstraße.


(43) - 29.9.2016, 23:06 Uhr - Grundschutz sicherstellen

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: DLK-1
  • LE Bommern: HLF, HLF-2, Radlader, GW-1, MTF, WLF-2

Teile der diensthabenden Wachabteilung und die LEen Altstadt und Stockum waren bei einem Brandeinsatz am Bebbelsdorf gebunden. Wir stellten während des Einsatzes den Grundschutz für das Stadtgebiet sicher und unterstützten die Einsatzstelle mehrfach logistisch.


(44) - 15.10.2016, 23:47 Uhr - Grundschutz sicherstellen

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF, DLK, HLF-1, MTF-12

Die diensthabende Wachabteilung und die Löscheinheiten Altstadt und Heven waren bei einem Verkehrsunfall auf der A43 eingesetzt. Wir stellten während des laufenden Einsatzes den Grundschutz für das Stadtgebiet sicher und unterstützten die Einsatzstelle mit dem MTF.


(45) - 16.10.2016, 0:41 Uhr - Brandeinsatz

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF-1

Auf dem Pausenhof einer Schule an der Gerichtsstraße war es zu einem Kleinbrand gekommen, der mit einer Kübelspritze gelöscht wurde.


(46) - 16.10.2016, 17:57 Uhr - Grundschutz sicherstellen

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF, DLK, LF

.


(47) - 20.10.2016, 7:27 Uhr - Überörtliche Hilfeleistung

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF, DLK, MTF

Die gesamte Feuerwehr Sprockhövel war bei einem Brandeinsatz gebunden. Wir stellten vom Gerätehaus in Niedersprockhövel aus den Grundschutz für das Stadtgebiet sicher. Das LF16-TS verblieb für Einsätze in Witten am Standort.


(48) - 20.10.2016, 8:56 Uhr - Technische Hilfeleistung

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Feuerwehr Sprockhövel: MTF
  • LE Bommern: HLF

Das HLF wurde aus der Wachbereitschaft zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten PKW an der Hiddinghauser Straße gerufen. Hier mussten ein Fahrzeug gegen Absturz und ein Gewässer gesichert werden.


(49) - 24.10.2016, 8:46 Uhr - Grundschutz sicherstellen

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF, DLK

Die diensthabende Wachabteilung und die Löscheinheiten Altstadt und Annen waren bei einem Einsatz gebunden. Wir stellten währenddessen den Grundschutz für das Stadtgebiet sicher.


(50) - 24.10.2016, 16:48 Uhr - Grundschutz sicherstellen 

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF

Die diensthabende Wachabteilung und die Löscheinheiten Altstadt und Annen waren bei einem Einsatz gebunden. Wir stellten währenddessen den Grundschutz für das Stadtgebiet sicher.


(51) - 28.10.2016, 17:06 Uhr - Brandeinsatz

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: ELW, HLF-6, DLK-1, HLF-2
  • LE Bommern: HLF, MTF
  • LE Hölzer: HLF, LF, TLF, MTF-1
  • Rettungsdienst: RTW-1, NEF-2 Schwelm

Ausgelöste Brandmeldeanlage einer Schule an der Straße Auf dem Brenschen.


(52) - 2.11.2016, 0:23 Uhr - Grundschutz sicherstellen 

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF, DLK, LF, MTF, WLF-1, WLF-2
  • LE Annen: HLF

Die diensthabende Wachabteilung und mehrere Löscheinheiten waren bei einem Brandeinsatz an der Straße Bebbelsdorf gebunden. Wir stellten während des Einsatzes den Grundschutz für das Stadtgebiet sicher und unterstützten die Einsatzstelle mit den Wechselladerfahrzeugen und dem AB-Schlauch sowie dem AB-Atemschutz.


(53) - 2.11.2016, 1:07 Uhr - Brandeinsatz

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: LF

Aus der Wachbereitschaft wurde das LF16-TS zur Einsatzstelle entsandt mit dem Auftrag, eine Wasserversorgung über lange Wegestrecken zu erstellen. Vor Ort wurde die Besatzung dann stattdessen über mehrere Stunden zur Brandbekämpfung eingesetzt und nahm B- und C-Rohre zur Bekämpfung eines Gebäudebrands sowie mehrerer Reifenbrände auf einer Lagerfläche vor.


(54) - 13.11.2016, 8:10 Uhr - Überörtliche Hilfeleistung

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF, DLK, LF, MTF

Die gesamte Feuerwehr Herdecke war zur Bekämpfung eines Dachstuhlbrands im Randbereich der Herdecker Innenstadt eingesetzt. Wir unterstützten zunächst die Einsatzmaßnahmen zur Menschenrettung mit mehreren Trupps unter Atemschutz. Anschließend waren wir bei Nachlöscharbeiten im Gebäude tätig. Die Drehleiter wurde an der Einsatzstelle nicht benötigt und fuhr zur Feuerwache Herdecke weiter. Dort stand sie gemeinsam mit Kameraden aus Wetter für weitere Einsätze in Herdecke bereit. Die Feuerwehr Herdecke hat eine Pressemitteilung herausgegeben.


(55) - 16.11.2016, 17:40 Uhr - Überörtliche Hilfeleistung

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: DLK

Die einzige Drehleiter der Feuerwehr Herdecke war vorgplant zeitweilig außer Dienst. Wir standen für den Zeitraum an der Feuerwache Herdecke mit unserer DLK für mögliche Einsätze bereit.


(56) - 18.11.2016, 8:14 Uhr - Technische Hilfeleistung

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: DLK

An der Straße Auf dem Brenschen war ein Baum umgestürzt. Ein Ausrücken war jedoch nicht mehr erforderlich.


(57) - 23.11.2016, 10:12 Uhr - Brandeinsatz

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: ELW, HLF-6, DLK-1, HLF-2
  • LE Bommern: HLF
  • LE Hölzer:
  • Rettungsdienst: RTW-2, NEF-Hattingen

In einer Schule An der Wabeck hatte die Brandmeldeanlage ausgelöst.


(58) - 27.11.2016, 20:24 Uhr - Überörtliche Hilfeleistung

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: DLK (HLF, LF in Bereitstellung)

Teile der Feuerwehr Herdecke waren bei einem Brandeinsatz gebunden. Zunächst wurde unsere Drehleiter zur Unterstützung nach Herdecke alarmiert, kurz darauf auch der Rest des Löschzugs.


(59) - 2.12.2016, 8:06 Uhr - Überörtliche Hilfeleistung

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF, DLK, MTF

Die gesamte Feuerwehr Herdecke und weitere Kräfte waren bei einem Brandeinsatz an der Goethestraße in Herdecke tätig. Wir stellten während des laufenden Einsatzes den Grundschutz für die Stadt Herdecke sicher.


(60) - 2.12.2016, 10:23 Uhr - Überörtliche Hilfeleistung

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF, DLK

Aus dem Bereich Ringstraße Ecke Leharweg in Herdecke wurde Brandgeruch gemeldet. Vor Ort konnte jedoch keine Feststellung gemacht werden.


(61) - 2.12.2016, 13:01 Uhr - Überörtliche Hilfeleistung

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF

Es wurde eine Rauchentwicklung aus einem PKW auf dem Besucherparkplatz des Herdecker Krankenhauses gemeldet. Vor Ort konnte jedoch keine Feststellung gemacht werden.


(62) - 2.12.2016, 16:02 Uhr - Überörtliche Hilfeleistung

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: DLK, MTF

Mit dem Ende der Wachbereitschaft in Herdecke wurde die Einsatzstelle in der Goethestraße bis etwa 19 Uhr unterstützt. Die Feuerwehr Herdecke hat eine Pressemitteilung zu dem Einsatz herausgegeben.


(63) - 6.12.2016, 20:49 Uhr - Grundschutz sicherstellen

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF, DLK, LF, MTF, GW-1

Die Löscheinheiten Berufsfeuerwehr und Annen waren bei einem Brandeinsatz an der Dirschauer Straße tätig. Wir stellten während des laufenden Einsatzes den Grundschutz für das Stadtgebiet sicher und unterstützten die Einsatzstelle mit dem GW-1 zum Abtransport gebrauchter Gerätschaften.


(64) - 14.12.2016, 7:00 Uhr - Hilfeleistungseinsatz

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: MTF

In der Wittener Innenstadt war ein Verdachtspunkt für einen Blindgänger aus dem zweiten Weltkrieg entdeckt worden. Das MTF war angefordert, um beim Transport von Personen aus ggf. zu räumenden Bereichen und beim Warnen der Bevölkerung mittels Lautsprecherdurchsagen zu unterstützen. Die WAZ hat einen Pressebericht veröffentlicht.


(65) - 16.12.2016, 18:59 Uhr - Grundschutz sicherstellen

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF, DLK, LF

Die diensthabende Wachabteilung und die LEen Altstadt und Heven waren zur Hilfeleistung bei einem Verkehrsunfall auf dem Ruhrdeich im Einsatz. Wir stellten während des Einsatzes den Grundschutz für das Stadtgebiet sicher.


(66) - 18.12.2016, 21:23 Uhr - Brandseinsatz

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF, DLK, LF, MTF

Kaminbrand Cäcilienstraße.


(67) - 18.12.2016, 21:37 Uhr - Grundschutz sicherstellen

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF, DLK, LF, MTF

Nachdem wir beim Einsatz in der Cäcilienstraße nicht länger benötigt wurden, stellten wir während der laufenden Einsätze in der Cäcilienstraße und im Marienhospital den Grundschutz für das Stadtgebiet sicher.


(68) - 18.12.2016, 22:22 Uhr - Brandeinsatz

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: HLF-6
  • LE Bommern: HLF, DLK
  • LE Annen: HLF
  • Rettungsdienst: RTW Wetter

Aus der Wachbereitschaft wurde das HLF gemeinsam mit einem wieder frei gewordenen Fahrzeug der Berufsfeuerwehr und der LE Annen zur Bekämpfung eines Gartenlaubenbrands zur Straße In der Mark entsandt.


(69) - 22.12.2016, 19:10 Uhr - Brandeinsatz

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: ELW, HLF-6, DLK-2, HLF-2
  • LE Bommern: HLF, DLK, LF, MTF
  • LE Hölzer: HLF, LF, TLF, MTF-1
  • LE Buchholz: HLF
  • Rettungsdienst: RTW-2

Ausgelöste Brandmeldeanlage in der Asylunterkunft an der Bommerholzer Straße.


(70) - 25.12.2016, 15:34 Uhr - Grundschutz sicherstellen

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF, DLK, LF, MTF

Berufsfeuerwehr und LE Heven waren bei einem Brandeinsatz gebunden. Wir stellten während des laufenden Einsatzes den Grundschutz für das Stadtgebiet sicher.


(71) - 26.12.2016, 17:01 Uhr - Brandeinsatz

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: HLF-2
  • LE Bommern: HLF, LF (MTF in Bereitstellung)

Im Bommerfelder Ring brannte in Höhe der Albrecht-Dürer-Straße ein Altpapiercontainer. Das Feuer wurde mit dem S-Rohr unserer HLFs gelöscht, das HLF der BF rückte umgehend wieder ein.


(72) - 29.12.2016, 17:20 Uhr - Brandeinsatz

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: HLF-2
  • LE Bommern: HLF, LF (MTF in Bereitstellung)

In einem Waldstück an der Straße Auf Steinhausen brannte es fernab der Zuwegung im Unterholz. Das Feuer wurde mittels Kübelspritze und Einsatz eines Spatens gelöscht, das HLF der BF rückte umgehend wieder ein.



Inhalte (c) 2011 | Feuerwehr Witten | LE Bommern | Email | Impressum