Startseite

Einsätze 2012

(1) - 11.1.2012, 9:36 Uhr - Hauptwache besetzen

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF, DLK

Die diensthabende Wachabteilung und die Löscheinheit Altstadt waren bei einem Brandeinsatz an der Husemannstraße gebunden.


(2) - 16.1.2012, 18:19 Uhr - Hauptwache besetzen

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: DLK

Die DLK der BF war bei einem Brandeinsatz in der Nachbarstadt Wetter gebunden, wir besetzten unsere DLK für den ersten Abmarsch im Stadtgebiet.


(3) - 2.2.2012, 11:03 Uhr - Hauptwache besetzen

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF

Die Berufsfeuerwehr war bei einem Brandeinsatz in der Straße Sternbergsiepen gebunden. Wir besetzten die Hauptwache. (Gerd Webelsiep)


(4) - 3.2.2012, 7:26 Uhr - Brandeinsatz Max-Liebermann-Straße 

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: ELW, HLF-6, DLK-GL, HLF-2, RTW, NEF
  • LE Bommern: HLF

Gemeldet wurde eine unbekannte Rauchentwicklung in der Max-Liebermann-Straße. Die Erkundung vor Ort ergab aber, dass die Rauchentwicklung aus dem Schornstein eines städtischen Gebäudes in der Straße Im Klive kam. Kein Einsatz für die Feuerwehr. (Gerd Webelsiep)


(5) - 6.2.2012, 21:05 Uhr - Brandeinsatz Menzelweg

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: ELW, HLF-6, DLK-GL, HLF-2, RTW, NEF
  • LE Bommern: HLF, DLK, LF

Gemeldet wurde ein Kaminbrand im Menzelweg. Die erste Erkundung ergab eine verrauchte Wohnung im Erdgeschoss des Gebäudes. Nach weiteren Erkundungen wurde festgestellt, dass Kohlebriketts außerhalb des Kamins durch die Hitze angefangen hatten zu glimmen und dadurch die Wohnung mit Rauch gefüllt wurde. Die Briketts wurden ins Freie gebracht und die Wohnung belüftet. (Gerd Webelsiep)


(6) - 13.2.2012, 13:32 Uhr - Hauptwache besetzen

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF

Die Berufsfeuerwehr war bei einem Brandeinsatz an der Durchholzer Straße gebunden. Wir besetzten die Hauptwache. (Gerd Webelsiep)


(7) - 18.2.2012, 19:18 Uhr - Hauptwache besetzen

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF, DLK, HLF-1, RW, WLF-1/AB-Mulde

Die Berufsfeuerwehr war mit den Löscheinheiten Buchholz, Herbede und Durchholz bei einem Brandeinsatz am Deitermannsknapp gebunden. Wir besetzten die Hauptwache und unterstützten die Einsatzstelle mit dem Rüstwagen sowie dem WLF zum Abtransport der gebrauchten Gerätschaften. (Gerd Webelsiep)


(8) - 26.2.2012, 15:27 Uhr - Technische Hilfeleistung 

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: GW-1
  • LE Bommern: HLF, LF, DLK, WLF-1/AB-Mulde

Beginnend auf der Pferdebachstraße zog sich eine Öspur durchs Stadtgebiet und endete am Sportplatz Goltenbusch in Bommern. Wir stumpften die rutschige Fahrbahn von dort aus über Wengernstraße und Bommerfelder Ring bis zum anderen Ende des Goltenbuschs Im Klive ab. Der GW-1 wurde von der Pferdebachstraße aus tätig. Auch das WLF wurde durch uns besetzt und unterstützte mit Bindemittel sowie Ölspurwarnschildern. Der Verursacher der Ölspur wurde von der Polizei ermittelt.


(9) - 10.3.2012, 18:39 Uhr - Hauptwache besetzen

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF, DLK, LF

BF und LE Altstadt waren zu einem Brandeinsatz in einem Krankenhaus an der Pferdebachstraße alarmiert. Wir konnten unsere Fahrt zur Hauptwache kurz nach dem Ausrücken abbrechen, kein Einsatz erforderlich.


(10) - 17.3.2012, 21:06 Uhr - Brandeinsatz

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr:
  • LE Bommern: HLF, DLK

Auslösen der Brandmeldeanlage einer Schule am Bommerfelder Ring.


(11) - 24.3.2012, 17:11 Uhr - Hauptwache besetzen

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF, DLK, HLF-1

BF und LEen Altstadt und Heven waren zu einem Brandeinsatz in einer Kirche am Marienplatz eingesetzt.


(12) - 29.3.2012, 15:55 Uhr - Technische Hilfeleistung

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: GW-1, WLF-1/AB-Mulde
  • LE Durchholz: TLF, MTW
  • LE Bommern: HLF, LF, DLK (in Bereitstellung), Kehrmaschine

Vom Durchholzer Platz aus zog sich eine Ölspur über In der Mutte, Bommerholzer und Elberfelder Straße sowie den Bodenborn bis zur Ruhrbrücke. Die Spur wurde mit vereinten Kräften abgestumpft und anschließend das Bindemittel wieder aufgenommen. Die DLK stand währenddessen einsatzbereit besetzt am Standort.


(13) - 4.4.2012, 17:26 Uhr - Hauptwache besetzen 

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF, DLK, HLF-1, WLF-1/AB-Mulde

BF und LEen Buchholz und Herbede waren bei einem Brandeinsatz an der Buchholzer Straße gebunden. Die Einsatzstelle wurde zum Abtransport gebrauchter Gerätschaften mit dem WLF und der Mulde unterstützt.


(14) - 4.4.2012, 17:56 Uhr - Technische Hilfeleistung

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: GW-1

In einem an der Westfalenstraße gelegenen Gebäude musste nach einem Polizeieinsatz eine Tür verschlossen werden.


(15) - 7.4.2012, 17:14 Uhr - Brandeinsatz

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: HLF-6, HLF-2
  • LE Bommern: HLF, DLK, LF
  • Rettungsdienst: RTW Wetter
  • LE Bommerholz: HLF

Aus einem Waldgebiet in der Nähe des Bommeraner Wasserturms wurde eine Rauchentwicklung gemeldet. Eine intensive Erkundung der Umgebung ergab jedoch keine Feststellung, kein Einsatz für die Feuerwehr.


(16) - 10.4.2012, 21:12 Uhr - Hauptwache besetzen

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF, DLK, HLF-1, WLF-1/AB-Mulde

Die diensthabende Wachabteilung war gemeinsam mit der LE Herbede bei einem Brandeinsatz in der Schloßstraße gebunden. Wir unterstützten die Einsatzstelle mit dem WLF und der Mulde.


(17) - 16.4.2012, 9:55 Uhr - Überörtliche Hilfeleistung

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF, DLK, LF

Die gesamte Feuerwehr Wetter war bei einem Brandeinsatz in Wetter-Wengern gebunden. Wir stellten während des Einsatzes den Grundschutz in Wetter sicher.


(18) - 24.4.2012, 21:05 Uhr - Technische Hilfeleistung

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: ELW, HLF-6, DLK-GL, TLF, RW
  • LE Bommern: HLF, DLK, LF
  • Rettungsdienst: RTW-1

Bewohner eines Hauses an der Kranenbergstraße hatten Gasgeruch bemerkt und das Gebäude verlassen. Die erste Erkundung durch die Feuerwehr konnte den Gasgeruch nicht bestätigen, auch die hinzugezogenen Stadtwerke maßen keine explosionsfähigen Gemische. Alarm in guter Absicht, Einsatzende.


(19) - 12.5.2012, 20:58 Uhr - Brandeinsatz

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: HLF-6
  • LE Bommern: HLF (DLK, LF in Bereitstellung)

Auf der Rückfahrt von der Hauptwache zum Gerätehaus stellte die Besatzung unseres HLF eine starke Rauchentwicklung auf dem Bodenborn in Höhe der Tankstelle fest. Die Erkundung ergab, dass Jugendliche im Bereich der Rauendahlstraße selbstkonstruierte Feuerwerkskörper unter extremer Rauchentwicklung abbrannten. Die Täter flüchteten, die Feuerwerkskörper wurden nachgelöscht, Einsatzende.


(20) - 23.5.2012, 17:20 Uhr - Überörtliche Hilfeleistung

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF, DLK, LF

Die gesamte Feuerwehr Herdecke war bei einem Brandeinsatz gebunden. Wir stellten auf Anforderung den Grundschutz für das Stadtgebiet Herdecke sicher.


(21) - 23.5.2012, 18:28 Uhr - Technische Hilfeleistung

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF, DLK, LF

Am Seeweg in Herdecke wurden nach einem Unwetter mehrere Gefahrenbäume gemeldet. Aufgrund der unklaren Lage rückte der gesamte Löschzug aus. Tatsächlich drohten zwei Bäume auf den Straßenbereich zu stürzen. Diese wurden durch die LF-Besatzung mittels Motorsäge zerkleinert und beiseite geräumt, HLF und DLK rückten wieder zur Wache Herdecke ein.


(22) - 26.5.2012, 22:51 Uhr - Brandeinsatz

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: HLF-2
  • LE Bommern: HLF, LF

Wir wurden mit der Meldung alarmiert, dass in Höhe des Viadukts an der Uferstraße mehrere Bäume brennen sollten. Die Erkundung ergab, dass sich das Feuer jedoch an einer Wassersportanlage an der Wetterstraße befand. Dort brannten die Überreste eines ehemaligen Bootsschuppens, das Feuer drohte auf umliegende Wiese und nahestehende Bäume überzugreifen. Die Brandstelle wurde auseinander gezogen und mit dem Schnellangriff des HLFs abgelöscht. Verstärkung durch das HLF-2 war nicht erforderlich.


(23) - 4.6.2012, 9:37 Uhr - Technische Hilfeleistung

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: GW-1, WLF-1
  • LE Bommern: HLF
  • Tiefbauamt: LKW, Kehrmaschine

Eine Ölspur zog sich vom Ernst-Porthmann-Ring über beide Fahrspuren der Alte Staße und Teile des Bodenborns bis zur Seestraße in Heven. Wir stumpften den Bereich der Alte Straße ab.


(24) - 19.6.2012, 12:22 Uhr - Technische Hilfeleistung

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: ELW, HLF-1, DLK-GL, TLF, RW
  • LE Bommern: HLF
  • Rettungsdienst: RTW-1

Gasgeruch im Keller eines Hauses am Platanenweg.


(25) - 5.7.2012, 14:21 Uhr - Brandeinsatz

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: ELW, HLF-6, DLK-GL, HLF-2
  • LE Durchholz: TLF, MTW
  • LE Bommern: HLF, DLK, LF
  • LE Bommerholz: HLF, MTW
  • LE Annen: HLF
  • LE Rüdinghausen: HLF
  • Rettungsdienst: RTW Herdecke, NEF Herdecke  

Nach einem Blitzeinschlag brannte es im Dachstuhl eines Wohnhauses an der Kellerstraße. Der Dachstuhl wurde teilweise abgedeckt, der noch in der Entstehungsphase befindliche Brand mit einem C-Rohr über die Drehleiter gelöscht. Wir unterstützten mit einem Atemschutztrupp und einer Steckleiter, konnten dann aber mit den anderen Einheiten zügig wieder einrücken. Vor Ort blieben lediglich die Kameraden der BF und der LE Durchholz für Restmaßnahmen.


(26) - 11.7.2012, 5:10 Uhr - Brandeinsatz

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: ELW, HLF-6, DLK-GL, HLF-8-5, NEF
  • LE Heven: HLF
  • LE Altstadt: HLF
  • LE Bommern: HLF, DLK
  • LE Stockum: HLF
  • Rettungsdienst: RTW-1, RTW-2, NEF Bochum

An der Boltestraße war es zu einem ausgedehnten Wohnungsbrand in einem mehrgeschossigen Wohnhaus gekommen, mehrere Personen mussten gerettet werden. Zur Verstärkung wurden auch wir zur Einsatzstelle gerufen, letztlich wurde aber nur die DLK benötigt. Das HLF setzte seine Fahrt zur Hauptwache fort, um den Brandschutz für das Stadtgebiet sicherzustellen. Nachdem das Brandgeschehen vor Ort unter Kontrolle war, folgte die DLK dem HLF nach.


(27) - 11.7.2012, 5:23 Uhr - Hauptwache besetzen

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF, DLK, LF

Während des laufenden Brandeinsatzes in Heven standen wir für Folgeeinsätze an der Hauptwache bereit.


(28) - 23.7.2012, 12:51 Uhr - Hauptwache besetzen

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF, DLK, LF

BF und LE Rüdinghausen waren zu einem Brandeinsatz an der Friedrich-Ebert-Str. alarmiert. (Gerd Webelsiep)


(29) - 10.8.2012, 1:46 Uhr - Hauptwache besetzen

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF, DLK, LF, WLF-1/AB-Mulde

BF und LE Herbede waren bei einem Brandeinsatz an der Vormholzer Str. gebunden. Wir unterstützten die Einsatzstelle mit dem WLF zum Abtransport verschmutzter Gerätschaften.


(30) - 11.8.2012, 11:42 Uhr - Brandeinsatz

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: ELW, HLF-6, DLK-GL, HLF-2, RTW-3
  • LE Bommern: HLF, DLK, LF

Aus der Muttentalstraße war im Bereich des Bethauses eine Rauchentwicklung gemeldet worden. Bei Eintreffen stellte sich heraus, dass es sich um das dort betriebene Schmiedefeuer handelte, kein Einsatz für die Feuerwehr.


(31) - 15.8.2012, 10:55 Uhr - Brandeinsatz

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: ELW, HLF-6, DLK-GL, HLF-2, NEF
  • LE Bommern: HLF
  • Rettungsdienst: RTW-1

Auslösung der Brandmeldeanlage einer Schule an der Straße Auf dem Brenschen.


(32) - 15.8.2012, 14:27 Uhr - Brandeinsatz

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: ELW, HLF-6, DLK-GL, HLF-2, NEF
  • LE Bommern: HLF
  • Rettungsdienst: RTW-1

Auslösung der Brandmeldeanlage einer Schule an der Straße Auf dem Brenschen.


(33) - 19.8.2012, 19:04 Uhr - First Response/Hubschrauberlandesicherung

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: DLK-GL
  • LE Bommern: HLF, LF, DLK (in Bereitstellung)
  • Rettungsdienst: RTW Herdecke, RTH Christoph 8

In der Straße Im Klive war es zu einem medizinischen Notfall gekommen. Da alle Rettungswagen und Notärzte im Umkreis im Einsatz waren, wurde die DLK der Hauptwache aus einem Paralleleinsatz ausgelöst, um eine Erstversorgung durchzuführen. Gleichzeitig wurde ein Rettungshubschrauber alarmiert, um auch einen Notarzt vor Ort zu bringen. Wir wurden zur Landeplatzsicherung für den Hubschrauber alarmiert, übernahmen aber dann mit dem erstausrückenden Fahrzeug die medizinische Erstversorgung des Patienten, da die DLK der Hauptwache noch nicht im Ortsteil war. Das LF16-TS sicherte den Landeplatz auf dem Vorplatz der Sporthalle gegenüber des Gerätehauses, unsere DLK stand für Folgeeinsätze im Stadtgebiet bereit.


(34) - 19.8.2012, 21:05 Uhr - Hauptwache besetzen 

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF, DLK, LF

Die Kräfte der Berufsfeuerwehr waren bei einem Brandeinsatz in Annen gebunden. Nach dortigem Einsatzende und kurz nach unserem Einrücken mussten wir noch Bereitschaft im Gerätehaus halten, da die Kräfte der Hauptwache zwischenzeitig zu einem weiteren Einsatz gerufen worden waren.


(35) - 19.9.2012, 20:33 Uhr - Brandeinsatz

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: ELW, HLF-6, DLK-1, HLF-2, RTW-3, NEF
  • LE Bommern: HLF, DLK, LF

Gemeldet wurde eine unbekannte Rauchentwicklung im Bereich der Wengernstraße. Bei Eintreffen der ersten Kräfte wurde die Rauchentwicklung wahrgenommen, die Ursache konnte aber noch nicht festgestellt werden. Durch Hinweise wurde erkundet, dass die Rauchentwicklung aus einem Garten in der Siepenstraße kam. Hier wurden Gartenabfälle verbrannt. Vom HLF wurde ein C-Rohr vorgenommen und das Feuer gelöscht. (Gerd Webelsiep)


(36) - 21.9.2012, 11:19 Uhr - Hauptwache besetzen 

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF
  • LE Annen: HLF

Die Berufsfeuerwehr und die LE Altstadt waren bei einem Brandeinsatz in der Schlachthofstraße eingesetzt. (Gerd Webelsiep)


(37) - 14.10.2012, 6:00 Uhr - Überörtliche Hilfeleistung 

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • SEG-U: LKW Dekon-P
  • LE Bommern: MTW-6

Einsatz zur Unterstützung der SEG-U beim Betrieb von Duscheinrichtungen in der Flüchtlingsauffangstelle in Unna-Massen.


(38) - 14.10.2012, 16:00 Uhr - Überörtliche Hilfeleistung

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • SEG-U: LKW Dekon-P
  • LE Bommern: MTW-6

Einsatz zur Unterstützung der SEG-U beim Betrieb von Duscheinrichtungen in der Flüchtlingsauffangstelle in Unna-Massen.


(39) - 19.10.2012, 6:09 Uhr - Hauptwache besetzen

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF, DLK, WLF-1/AB-Schlauch, WLF-1/AB-Mulde

Die diensthabende Wachabteilung und die LEen Herbede, Bommerholz, Durchholz und Buchholz waren bei einem Brandeinsatz in Kämpen gebunden. Wir unterstützten die Einsatzstelle mit Schlauchmaterial sowie der Mulde.


(40) - 27.10.2012, 12:37 Uhr - Hauptwache besetzen

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF, DLK, LF

Die diensthabende Wachabteilung und die LEen Buchholz, Bommerholz und Vormholz waren bei einem Brandeinsatz an der Schloßstraße gebunden.


(41) - 30.10.2012, 17:57 Uhr - Hauptwache besetzen

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: DLK

Die DLK der BF war bei einem Brandeinsatz in der Nachbarstadt Wetter gebunden.


(42) - 9.11.2012, 9:39 Uhr - Brandeinsatz

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: ELW, HLF-6, DLK-1, HLF-2, NEF
  • LE Bommern: HLF, DLK
  • LE Bommerholz: HLF
  • Rettungsdienst: RTW-3 Kreis

In einer Schule an der Straße Auf dem Brenschen hatte die Brandmeldeanlage ausgelöst. Keine Feststellung vor Ort.


(43) - 10.11.2012, 11:46 Uhr - Brandeinsatz

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: ELW, HLF-6, DLK-1, HLF-2, RTW-3, NEF
  • LE Bommern: HLF, DLK, LF

Wir wurden in die Merianstraße alarmiert mit dem Stichtwort "Zimmerbrand im 2. OG, Treppenraum verraucht". Vor Ort ergab die Erkundung, dass lediglich Essen auf dem Herd brannte. Der Topf wurde vom Herd entfernt und abgelöscht, die Wohnung quergelüftet. Bereits nach kurzer Zeit konnten alle Kräfte wieder einrücken.


(44) - 15.11.2012, 14:52 Uhr - Brandeinsatz

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: ELW, HLF-6, DLK-1, HLF-2
  • LE Vormholz: LF
  • LE Bommern: HLF
  • Rettungsdienst: RTW Herbede

Gemeldeter Kaminbrand an der Durchholzer Straße.


(45) - 22.11.2012, 21:50 Uhr - Brandeinsatz

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: ELW, HLF-6, DLK-1, HLF-2, RTW-3, NEF
  • LE Bommern: HLF, DLK, LF

Auslösung der Brandmeldeanlage in einem Seniorenheim am Beisenweg. Grund dafür war vermutlich eine technische Störung in der Anlage, kein Feuer.


(46) - 24.11.2012, 19:19 Uhr - Brandeinsatz

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: ELW, HLF-6, TLF, RTW-3
  • LE Bommern: HLF, LF, DLK
  • LE Altstadt: WLF-1/AB-Mulde

Mit dem Stichwort "Laubenbrand" wurden wir zur Muttentalstraße alarmiert. Die Erkundung durch die ersteintreffenden Kräfte des HLF ergab, dass ein Lagerschuppen im rückwärtigen Bereich eines Grubenbahnmuseums brannte. Zur Brandbekämpfung wurden ein B- und zwei C-Rohre unter Atemschutz vorgenommen. Die Einsatzstelle wurde ausgeleuchtet. Parallel zur Wasserentnahme aus den drei Fahrzeugtanks von HLF Bommern, TLF und HLF-6 wurde eine Wasserversorgung über lange Wegestrecken aus zwei Unterflurhydranten errichtet. Die LE Altstadt besetzte die Hauptwache und unterstützte mit dem WLF zur Aufnahme der gebrauchten Gerätschaften.


(47) - 24.11.2012, 19:42 Uhr - Hauptwache besetzen 

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: DLK

Kurz nach dem Ausrücken der DLK zur Muttentalstraße, wurde diese zur Unterstützung der LE Altstadt zur Wachbesetzung umdisponiert. Später rückte die DLK dann zur Einsatzstelle an der Muttentalstraße nach.


(48) - 25.11.2012, 9:52 Uhr - Brandeinsatz

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: HLF-6
  • LE Bommern: HLF, LF
  • Rettungsdienst: RTW Herbede

Auf dem Bodenborn brannte nach einem Verkehrsunfall ein PKW im Motorbereich.


(49) - 28.11.2012, 12:40 Uhr - Brandeinsatz

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: HLF-6
  • LE Bommern: HLF, DLK
  • Rettungsdienst: RTW Wetter

Auf dem Bodenborn brannte ein gasbetriebener PKW. Pressebericht der RuhrNachrichten.


(50) - 7.12.2012, 19:16 Uhr - Brandeinsatz

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: HLF-2
  • LE Bommern: HLF (DLK, LF in Bereitstellung)

Am Bommerfelder Ring Ecke Albrecht-Dürer-Straße brannte ein Altpapiercontainer. S-Rohr vor, das Fahrzeug der BF rückte wieder ein.


(51) - 12.12.2012, 13:44 Uhr - Hauptwache besetzen

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF, DLK

Die diensthabende Wachabteilung war im Bereich Gedern bei einem Hilfeleistungseinsatz gebunden.


(52) - 18.12.2012, 19:04 Uhr - Hauptwache besetzen 

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF, DLK, HLF-1, WLF-1/AB-Mulde

Die diensthabende Wachabteilung unterstützte die Werkfeuerwehr eines stahlproduzierenden Betriebs. Wir unterstützten die Einsatzstelle mit dem WLF zum Abtransport verschmutzter Gerätschaften.


(53) - 18.12.2012, 19:44 Uhr - Technische Hilfeleistung

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF-1

Im Bereich der Muttentalstraße war ein Baum umgestürzt und ragte in den Verkehrsbereich. Der Baum wurde mit der Motorsäge zerkleinert und beiseite geräumt.


(54) - 29.12.2012, 10:41 Uhr - Hauptwache besetzen

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF, DLK, HLF-1

BF und LE Annen waren zur Bekämpfung eines Küchenbrands eingesetzt.



Inhalte (c) 2011 | Feuerwehr Witten | LE Bommern | Email | Impressum