Startseite

Einsätze 2011

(1) - 1.1.2011, 1:36 Uhr - Hauptwache besetzen

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Altstadt: HLF
  • LE Bommern: DLK

Die Berufsfeuerwehr sowie die LEen Annen und Schnee waren bei einem Kaminbrand im Einsatz. Wir unterstützten die Kameraden der LE Altstadt zur Sicherstellung des Grundschutzes auf der Hauptwache mit der Drehleiter. (Gerd Webelsiep)


(2) - 5.1.2011, 20:01 Uhr - Brandeinsatz

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: HLF-1
  • LE Bommern: HLF (LF in Bereitstellung)

Am Bommerfelder Ring Ecke Albrecht-Dürer-Straße brannte ein Altpapiercontainer in voller Ausdehnung, S-Rohr und Schaumpistole vor. Das Fahrzeug der BF konnte wieder einrücken.


(3) - 8.1.2011, 0:00 Uhr - Brandeinsatz

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: HLF-1
  • LE Bommern: HLF (LF in Bereitstellung)

An der Straße Auf der Bommerbank brannte ein Altpapiercontainer in voller Ausdehnung, S-Rohr und Schaumpistole vor. Das Fahrzeug der BF konnte wieder einrücken.


(4) - 18.1.2011, 17:39 Uhr - Hauptwache besetzen

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF, DLK, HLF-2, TLF
  • LE Stockum: HLF, MTW

Berufsfeuerwehr und verschiedene LEn waren bei einem ausgedehnten Wohnungsbrand an der Röhrchenstraße im Einsatz.


(5) - 18.1.2011, 18:01 Uhr - Brandeinsatz

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF, DLK
  • LE Buchholz: HLF, MTW
  • LE Herbede: HLF, DLK

Ausgelöste Brandmeldeanlage in einem Betrieb an der Rüsbergstraße.


(6) - 18.1.2011, 18:32 Uhr - Technische Hilfeleistung

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF-2

Notfall hinter verschlossener Wohnungstür in der Obergasse.


(7) - 18.1.2011, 19:37 Uhr - Technische Hilfeleistung

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: ELW
  • LE Bommern: HLF, DLK, HLF-2, TLF
  • LE Stockum: HLF, MTW
  • Rettungsdienst: RTW-1

Gasgeruch an der Schützenstraße.


(8) - 19.1.2011, 9:46 Uhr - Technische Hilfeleistung

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: ELW, HLF-6, GW-1, RW, WLF-2/AB-G
  • LE Bommern: HLF
  • SEG-Umweltschutz:

Öl auf Gewässer Muttenbach.


(9) - 25.1.2011, 20:12 Uhr - Brandeinsatz

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: HLF-2
  • LE Bommern: HLF (LF in Bereitstellung)

Es brannte der Altpapiercontainer Bommerfelder Ring Ecke Grünewaldstraße in voller Ausdehnung. Schaumpistole vor, das Fahrzeug der BF rückte wieder ein.


(10) - 28.1.2011, 22:55 Uhr - Brandeinsatz

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: HLF-1
  • LE Bommern: HLF (LF in Bereitstellung)

Es brannte ein Altpapiercontainer an der Uferstraße. Schaumpistole vor, das Fahrzeug der BF rückte wieder ein.


(11) - 3.2.2011, 22:03 Uhr - Hauptwache besetzen

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF, DLK, HLF-2, WLF-1/AB-Mulde

Die diensthabende Wachabteilung war gemeinsam mit den LEen Altstadt und Heven bei einem Wohnungsbrand an der Herbeder Straße im Einsatz. Wir unterstützten die Einsatzstelle mit dem Wechsellader und der Mulde zum Abtransport gebrauchter Schläuche und Atemschutzgeräte.


(12) - 5.2.2011, 15:06 Uhr - Hauptwache besetzen

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF, DLK-2, HLF-1

Die Kollegen der BF waren gemeinsam mit der LE Altstadt bei einem Brandeinsatz am Kohlensiepen gebunden.


(13) - 5.2.2011, 15:35 Uhr - Brandeinsatz

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: LF, WLF-1/AB-Mulde

Aus der Wachbereitschaft wurden das LF16-TS sowie das WLF besetzt und zur Einsatzstelle am Kohlensiepen entsandt, um die Kollegen der BF auszulösen. Die Wachbereitschaft konnte dennoch mit zwei schlagkräftig besetzten Löschfahrzeugen sowie der Drehleiter aufrecht erhalten bleiben.


(14) - 6.2.2011, 13:37 Uhr - Brandeinsatz

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: ELW, HLF-6, DLK-GL, HLF-1, RTW-3
  • LE Bommern: HLF, DLK, LF

In einem Wohn- und Geschäftshaus am Bodenborn hatten sich Rußablagerungen im Kamin entzündet. Der Kamin wurde von uns kontrolliert und geräumt, das Brandgut mittels einer Kübelspritze abgelöscht. Die Fahrzeuge der Berufsfeuerwehr konnten wieder einrücken. Nach Abschluss der Maßnahmen wurde die Einsatzstelle an einen Bezirksschornsteinfegermeister übergeben, Einsatzende.


(15) - 10.2.2011, 12:15 Uhr - Brandeinsatz

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: ELW, HLF-6, DLK-GL, HLF-1, NEF
  • LE Bommern: HLF (DLK, LF in Bereitstellung)
  • LE Bommerholz: HLF, MTW
  • LE Durchholz: TLF
  • LE Herbede: HLF
  • Rettungsdienst: RTW-1

Glücklicherweise bestätigte sich die Alarmmeldung "Rauchentwicklung aus Gebäude an der Durchholzer Straße, vermutlich Menschenleben in Gefahr" nur in Bezug auf die Rauchentwicklung. Vor Ort war ein Herd unsachgemäß betrieben worden, (noch) kein Feuer. Die Einsatztätigkeit konnte sich somit auf Lüftungsmaßnahmen beschränken.


(16) - 12.2.2011, 21:10 Uhr - Hauptwache besetzen

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: MTW-6, HLF, DLK, HLF-2, WLF-1/AB-Mulde

Die Kollegen der BF waren gemeinsam mit der LE Altstadt bei einem Brandeinsatz an der Mannesmannstraße gebunden. Wir unterstützten die Einsatzstelle mit dem WLF und der Mulde zum Abtransport gebrauchter Gerätschaften.


(17) - 15.2.2011, 4:31 Uhr - Hauptwache besetzen 

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF , DLK, WLF-1/AB-Mulde, WLF-2/AB-AS

Die diensthabende Wachabteilung war gemeinsam mit den LEen Heven, Altstadt und Stockum bei einem Brandeinsatz an der Cörmannstraße gebunden. Wir unterstützten die Einsatzstelle mit beiden Wechselladerfahrzeugen und dem Abrollbehälter Atemschutz sowie der Mulde mit Schaummittel.


(18) - 15.2.2011, 5:47 Uhr - Technische Hilfeleistung 

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: GW-1
  • Rettungsdienst: RTW-1, NEF Herdecke

Auf der Sprockhöveler Straße war es zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Motorrad gekommen. Der schwerverletzte Motorradfahrer wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht, wir sicherten die Einsatzstelle gegen Brandgefahren und streuten auslaufende Betriebsmittel ab.


(19) - 2.3.2011, 19:47 Uhr - Technische Hilfeleistung

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: GW-1, ELW, WLF-1/AB-Mulde
  • LE Annen: HLF-9, MTW-2
  • LE Schnee: HLF-7, MTW-5
  • LE Bommern: Kehrmaschine

Eine mehrere Kilometer lange Ölspur zog sich durch die Innenstadt stadtauswärts über die Ardeystraße und wurde von der Besatzung des GW-1 gemeinsam mit den Kameraden der LEen Annen und Schnee abgestumpft. Ein Kamerad der LE Bommern besetzte auf Anforderung durch die Einsatzzentrale die städtische Kehrmaschine und unterstützte beim Aufnehmen des Bindemittels. (Gerd Webelsiep)


(20) - 4.3.2011, 14:22 Uhr - Brandeinsatz

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: ELW, HLF-6, DLK-GL, HLF-1, RTW-3, NEF
  • LE Bommern: HLF (DLK, LF in Bereitstellung)

Gemeldet war eine Rauchentwicklung in einer Bäckerei an der Elberfelder Straße. Bei Eintreffen der ersten Kräfte wurde Brandgeruch sowie eine leichte Rauchentwicklung im Bereich eines Schranks wahrgenommen. Trotz umfangreicher Suche konnte im Umfeld der Rauchentwicklung aber keine Ursache festgestellt werden. Die Einsatzstelle wurde durch den Alarmdienst der Eigentümerin übergeben, und alle Kräfte rückten wieder ein. (Gerd Webelsiep)


(21) - 5.3.2011, 2:10 Uhr - Brandeinsatz

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: HLF-6, RTW-3
  • LE Bommern: HLF (LF in Bereitstellung)

Gemeldet war ein PKW-Brand an der Alte Straße. Bei Eintreffen der ersten Kräfte brannte es im Bereich eines Reifens sowie der darüberlegenden Kotflügelverkleidung. Das Feuer wurde mit Hilfe eines S-Rohres abgelöscht, und alle Kräfte rückten wieder ein. (Gerd Webelsiep)


(22) - 6.3.2011, 2:27 Uhr - Brandeinsatz

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: HLF-1
  • LE Bommern: HLF (LF in Bereitstellung)

Am Bommerfelder Ring Ecke Bleichestraße brannte ein Altpapiercontainer in voller Ausdehnung. Das Feuer wurde mit dem S-Rohr sowie einer Schaumpistole abgelöscht. Das Fahrzeug der BF konnte wieder einrücken. (Gerd Webelsiep)


(23) - 8.3.2011, 11:15 Uhr - Hauptwache besetzen

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF, DLK
  • LE Annen: HLF

Die Berufsfeuerwehr war mit der Löscheinheit Altstadt zusammen bei einem Brandeinsatz in der Diakonissenstr. eingesetzt. Wir besetzten das HLF sowie die DLK und blieben bis zum Abschluss der Arbeiten im Gerätehaus in Bereitstellung. Die ebenfalls alarmierte Löscheinheit Annen besetzte das HLF und fuhr die Hauptwache an. (Gerd Webelsiep)


(24) - 13.3.2011, 3:18 Uhr - Brandeinsatz

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: HLF-1
  • LE Bommern: HLF

Es brannte der Altpapiercontainer Bommerfelder Ring Ecke Grünewaldstraße in voller Ausdehnung. S-Rohr und Schaumpistole vor, das Fahrzeug der BF war nicht mehr erforderlich.


(25) - 18.3.2011, 13:42 Uhr - Hauptwache besetzen

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: TLF
  • LE Bommern: HLF, DLK

Die Berufsfeuerwehr war mit den Löscheinheiten Altstadt, Annen und Heven zusammen bei einem Brandeinsatz an der Dortmunder Str. eingesetzt. Wir besetzten gemeinsam mit zwei Kollegen der BF die Hauptwache. (Gerd Webelsiep)


(26) - 3.4.2011, 2:03 Uhr - Brandeinsatz

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: HLF-1
  • LE Bommern: HLF

Es brannte ein Altpapiercontainer im Bommerfelder Ring gegenüber der Bleichestraße. S-Rohr und Schaumpistole vor, das Fahrzeug der BF rückte wieder ein.


(27) - 14.4.2011, 13:20 Uhr - Brandeinsatz

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: ELW, HLF-6, DLK-GL, HLF-1, RTW-3, NEF
  • LE Bommern: HLF (DLK, LF in Bereitstellung)

Gemeldet war ein Kellerfeuer in einem Mehrfamilienhaus an der Albrecht-Dürer-Str. Glücklicherweise stellte sich vor Ort heraus, dass nur Kleinteile an einer Waschmaschine im Keller gebrannt hatten. Diese wurden durch die Kräfte der BF ins Freie gebracht und der Keller belüftet. (Gerd Webelsiep)


(28) - 14.4.2011, 17:27 Uhr - Hauptwache besetzen

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: MTW-6
  • LE Bommern: HLF, DLK, HLF-2, WLF-1/AB-Mulde

Die Löscheinheiten der BF, Rüdinghausen und Schnee waren bei einem Brandeinsatz am Iltisweg gebunden. Wir unterstützten die Einsatzstelle mit dem WLF und der Mulde zum Abtransport von gebrauchtem Einsatzmaterial.


(29) - 22.4.2011, 17:07 Uhr - Brandeinsatz

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: HLF-1
  • LE Bommern: HLF

Es brannte der Inhalt eines Altpapiercontainers an der Elberfelder Straße. S-Rohr und Schaumpistole vor, das Fahrzeug der BF rückte wieder ein. (Gerd Webelsiep)


(30) - 23.4.2011, 17:47 Uhr - Hauptwache besetzen

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF, DLK, HLF-2, GW

Die Kollegen der BF waren gemeinsam mit den LE´n Altstadt, Annen, Schnee und Rüdinghausen bei einem Brandeinsatz an der Holzstraße gebunden. Wir unterstützten die Einsatzstelle mit dem GW. (Gerd Webelsiep)


(31) - 23.4.2011, 20:32 Uhr - Brandeinsatz

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF, DLK, LF
  • LE Heven: HLF, MTW
  • SEG-V: GW-Küche

Nach dem Einrücken der Berufsfeuerwehr wurden unsere Löscheinheit sowie die LE Heven zu Nachlöscharbeiten und Ablösung der Einsatzkräfte zur Einsatzstelle an der Holzstraße geschickt. Als die Einsatzstelle ausgeleuchtet war, wurden die Nachlöscharbeiten mit zwei C-Rohren fortgesetzt. Gegen zwei Uhr wurden die eingesetzten Kräfte von der LE Rüdinghausen abgelöst und konnten nach dem Bestücken der Fahrzeuge wieder einrücken. (Gerd Webelsiep)


(32) - 29.4.2011, 12:55 Uhr - Brandeinsatz

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: ELW, HLF-6, DLK-GL, HLF-2
  • LE Bommern: HLF, LF (DLK in Bereitstellung)
  • Rettungsdienst: RTW-1, NEF Herdecke

In einem Mehrfamilienhaus an der Albrecht-Dürer-Str. brannte es in einem Keller. Die Kräfte der BF drangen in den Keller vor und löschten den Brand ab. Wir stellten einen Sicherheitstrupp und brachten einen Lüfter vor dem Gebäude in Stellung, um den Keller zu entrauchen. (Gerd Webelsiep)


(33) - 4.5.2011, 12:18 Uhr - Brandeinsatz

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: HLF-6, TLF
  • LE Durchholz: TLF, MTW
  • LE Bommerholz: HLF
  • LE Vormholz: LF, MTW
  • LE Bommern: DLK

An der Durchholzer Str. brannte ein größerer Dunghaufen. Dieser wurde auseinander gezogen und abgelöscht. Unsere Drehleiter wurde im Zuge der Alarmierungsstufe mit in den Einsatz gebracht, konnte aber nach kurzer Rücksprache mit dem Einsatzleiter wieder einrücken. (Gerd Webelsiep)


(34) - 6.5.2011, 20:46 Uhr - Brandeinsatz

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: ELW, HLF-6, DLK-GL, HLF-1
  • LE Bommern: HLF, DLK
  • Rettungsdienst: RTW-2, RTW Wetter, NEF Herdecke

Gemeldet war ein Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus am Bommerfelder Ring. Vor Ort stellte sich heraus, dass es in einem Kellerraum brannte. Ein Trupp der Berufsfeuerwehr ging unter Atemschutz über einen Seiteneingang in den Keller vor. Ein Trupp von uns kontrollierte die anderen Kellerräume. Nach Rücksprache mit den Kollegen wurde ein Hochleistungslüfter vor der Hauseingangstür in Stellung gebracht um den Rauch aus dem Keller zu drücken. Unser LF befand sich während des Einsatzes bei einer auswärtigen Übung. (Gerd Webelsiep)


(35) - 8.5.2011, 0:54 Uhr - Brandeinsatz

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: HLF-1
  • LE Bommern: HLF

Es brannte der Inhalt eines Altpapiercontainers am Bodenborn. Dieser wurde durch die Kräfte der Berufsfeuerwehr abgelöscht. Wir rückten wieder ein. (Gerd Webelsiep)


(36) - 10.5.2011, 1:54 Uhr - Hauptwache besetzen 

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF, DLK, HLF-2
  • LE Herbede: DLK

Die Berufsfeuerwehr war an zwei Einsatzstellen gleichzeitig mit den Löscheinheiten Altstadt und Heven sowie der Löscheinheit Herbede gebunden. Während unsere DLK zur Marienstraße nachgefordert wurde, besetzte die Herbeder Drehleiter gemeinsam mit uns die Hauptwache und wurde dann wieder durch unser Fahrzeug ausgelöst.


(37) - 10.5.2011, 2:01 Uhr - Brandeinsatz

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: HLF-1, DLK-GL, NEF, ELW
  • LE Altstadt: HLF-4, HLF
  • LE Bommern: DLK
  • LE Heven: HLF
  • Rettungsdienst: RTW-1

An der Marienstraße brannte Sperrmüll vor einem Haus. Der Brand hatte sich bereits auf eine Wohnung im Erdgeschoss ausgedehnt, so dass das Gebäude geräumt werden musste. Mehrere Trupps der alarmierten LEen gingen im Innenangriff und zur Kontrolle des Gebäudes vor. Die DLK der Berufsfeuerwehr konnte nicht eingesetzt werden, so dass unsere bereits zur Wachbesetzung alarmierte Drehleiter umgehend zur Marienstraße ausrückte und die Kameraden vor Ort unterstützte. Der ELW rückte vom Paralleleinsatz aus Herbede ab und traf kurze Zeit nach uns in der Innenstadt ein.


(38) - 23.5.2011, 12:35 Uhr - Brandeinsatz

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: ELW, HLF-2, DLK-GL, HLF-1, RTW, NEF  
  • LE Bommern: HLF, LF (DLK in Bereitstellung)
  • LE Bommerholz: HLF in Bereitstellung
  • LE Durchholz: TLF in Bereitstellung

In einem Mehrfamilienhaus an der Grünewaldstr. brannte es in einem Blumenkasten auf dem Balkon. Die Kräfte der BF brachten eine Steckleiter auf der Rückseite des Gebäudes in Stellung, entfernten den Blumenkasten und löschten das Feuer mit einer Kübelspritze. Da in der betroffenen Wohnung niemand Zuhause war, wurde die Wohnungstür geöffnet, um diese zu kontrollieren. Wir blieben bis Einsatzende in Bereitstellung vor Ort. (Gerd Webelsiep)


(39) - 7.6.2011, 12:38 Uhr - Brandeinsatz

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: HLF-1
  • LE Bommern:  

Papiercontainerbrand Bommerfelder Ring.


(40) - 16.6.2011, 2:32 Uhr - Hauptwache besetzen 

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF, DLK, TLF

Die Berufsfeuerwehr war mit den Kräften der LEen Altstadt und Annen bei einem Brandeinsatz an der Mannesmannstraße gebunden. Wir besetzten die Hauptwache. (Gerd Webelsiep)


(41) - 20.6.2011, 18:17 Uhr - Brandeinsatz

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: HLF-2
  • LE Bommern: HLF (LF in Bereitstellung)

In der Merianstraße brannte der Inhalt einer Restmülltonne. Wir nahmen ein S-Rohr vor und löschten den Brand ab. Die Kollegen der BF rückten nach kurzer Rücksprache wieder ein. (Gerd Webelsiep)


(42) - 28.6.2011, 21:43 Uhr - Hauptwache besetzen 

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF, DLK, HLF-2

Die Berufsfeuerwehr war bei einem Brandeinsatz an der Westfalenstr. gebunden. Wir besetzten die Hauptwache. (Gerd Webelsiep)


(43) - 5.7.2011, 12:19 Uhr - Brandeinsatz

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: ELW, HLF-6, DLK-GL, HLF-2, RTW-3, NEF
  • LE Bommern: HLF
  • LE Bommerholz: HLF

Auslösung der Brandmeldeanlage einer Schule am Bommerfelder Ring. (Gerd Webelsiep)


(44) - 6.7.2011, 11:32 Uhr - Brandeinsatz

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: ELW, HLF-6, DLK-GL, HLF-2, RTW-3, NEF
  • LE Herbede: HLF
  • LE Vormholz: LF
  • LE Bommern: HLF
  • LE Bommerholz: HLF

In einer Schule am Vormholzer Ring war Brandgeruch wahrnehmbar. Die Kräfte der Berufsfeuerwehr konnten als Ursache dafür einen heiß gelaufenen Trafo ausmachen und diesen stromlos schalten. Alle alarmierten Kräfte konnten wieder einrücken. (Gerd Webelsiep)


(45) - 11.7.2011, 12:48 Uhr - Hauptwache besetzen 

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF

Die Berufsfeuerwehr war mit der Löscheinheit Altstadt bei einem Hilfeleistungseinsatz an der Herbeder Str. gebunden. Wir besetzten die Hauptwache. (Gerd Webelsiep)


(46) - 25.7.2011, 22:52 Uhr - Brandeinsatz 

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: HLF-1
  • LE Bommern: HLF, LF

Es brannte der Inhalt eines Altpapiercontainers an der Nachtigallstraße. S-Rohr und Schaumpistole vor, das Fahrzeug der BF und das LF rückten wieder ein. (Gerd Webelsiep)


(47) - 28.7.2011, 17:28 Uhr - Hauptwache besetzen 

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF, DLK-2, HLF-2

Kräfte der BF waren im Zuge einer MANV (Massenanfall von Verletzten) Lage in Wetter eingesetzt. Wir stellten gemeinsam mit den verbliebenden Kräften den Brandschutz im Stadtgebiet sicher. (Gerd Webelsiep)


(48) - 28.7.2011, 18:00 Uhr - Technische Hilfeleistung

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF

Aus der Wachbesetzung wurden wir zur Westfeldstr. entsandt um aufgeschwemmte Gully-deckel zu sichern. Vor Ort war das Wasser bereits wieder zurückgegangen und die Deckel von Anwohnern wieder eingesetzt. Kein Einsatz für die Feuerwehr. (Gerd Webelsiep)


(49) - 28.7.2011, 18:06 Uhr - Technische Hilfeleistung

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF

Von der Westfeldstr. wurden wir zur Bahnhofstr. geschickt. Dort sollte Wasser in einem Kellerraum stehen. Vor Ort hatten die Mitarbeiter das Wasser bereits in Eigenleistung wieder entfernt. Kein Einsatz für die Feuerwehr. (Gerd Webelsiep)


(50) - 4.8.2011, 13:01 Uhr - Brandeinsatz

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: HLF-1
  • LE Bommern: HLF

Es brannten ca. 2 qm Buschwerk an der Uferstraße. Der Brand wurde mit der Kübelspritze abgelöscht. (Gerd Webelsiep)


(51) - 10.8.2011, 11:24 Uhr - Brandeinsatz

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: ELW, HLF-6, DLK-GL, HLF-1, RTW-3
  • LE Bommern: HLF

In einem Wohnhaus am Bodenborn hatte die Brandmeldeanlage ausgelöst. Es wurde keine Feststellung gemacht und die Anlage zurückgestellt. (Gerd Webelsiep)


(52) - 12.8.2011, 13:52 Uhr - Hauptwache besetzen 

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF, DLK
  • LE Altstadt: HLF

Die BF war gemeinsam mit der LE Rüdinghausen bei einem Brandeinsatz in der Kreisstr. gebunden. Wir besetzten mit den Kameraden der LE Altstadt bis zum Abschluss der Arbeiten die Hauptwache. (Gerd Webelsiep)


(53) - 16.8.2011, 3:32 Uhr - Brandeinsatz

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: ELW, HLF-6, DLK-GL, HLF-1, RTW-3
  • LE Bommern: HLF, DLK, LF

Aus einem Wohnhaus am Bommerfelder Ring war ein unklarer Brandgeruch gemeldet worden. Ursache war ein Schwelbrand außerhalb des Gebäudes, der schnell gelöscht werden konnte.


(54) - 16.8.2011, 16:26 Uhr - Hauptwache besetzen 

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF, DLK

Die Berufsfeuerwehr und die LE Annen waren gemeinsam bei einem Brandeinsatz in der Mark eingesetzt. Aufgrund der sich schnell entspannenden Lage wurden wir bereits auf der Anfahrt zur Wache informiert, dass unser Einsatz nicht mehr erforderlich war. (Gerd Webelsiep)


(55) - 18.8.2011, 2:36 Uhr - Hauptwache besetzen 

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF, DLK, HLF-2, WLF-1/AB-Mulde

Die BF war gemeinsam mit der LE Rüdinghausen bei einem Brandeinsatz an der Brauckstraße gebunden. An der Hauptwache angekommen, wurde auf Anforderung von der EST das WLF besetzt und fuhr ebenfalls die Einsatzstelle an. Die verbliebenen Kräfte stellten den Brandschutz sicher. (Gerd Webelsiep)


(56) - 18.8.2011, 4:28 Uhr - Technische Hilfeleistung

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: RTW-3, NEF
  • LE Bommern: HLF-2

Aus der Wachbesetzung wurden das von uns besetzte HLF 2 zur Kreisstr. entsandt. Dort musste eine Tür geöffnet werden, hinter der eine Person in Notlage befand. Nachdem die Tür geöffnet war, wurde die Person vom Rettungsdienst versorgt und das Fahrzeug rückte wieder ein. (Gerd Webelsiep)


(57) - 18.8.2011, 6:43 Uhr - Brandeinsatz

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: ELW, HLF-6, DLK-GL, HLF-1, RTW-3
  • LE Bommern: HLF, DLK, LF (in Bereitstellung)
  • LE Bommerholz: HLF

In einem Wohnheim mit Betreuung an der Elberfelder Straße hatte die Brandmeldeanlage ausgelöst. Durch den Angriffstrupp wurde der auslösende Melder schnell ausfindig gemacht. Es konnte keine Feststellung eines Schadenfeuers gemacht werden, und die Anlage wurde zurückgestellt. (Gerd Webelsiep)


(58) - 18.8.2011, 20:21 Uhr - Hauptwache besetzen 

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: MTW-6, HLF, DLK, HLF-2, RW

Aufgrund eines Unwetters kam es im Stadtgebiet zu einem erhöhten Einsatzaufkommen. Unter anderem wurde auch eine Rauchentwicklung im Stadtteil Heven gemeldet. Wir besetzten die Hauptwache bis die Berufsfeuerwehr wieder einsatzbereit war und verstärkten bis zum Abflauen der Unwetterlage die Einsatzzentrale sowie den MTW als zweites Einsatzleitfahrzeug personell.


(59) - 18.8.2011, 21:03 Uhr - Technische Hilfeleistung

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF, HLF-2

Nachdem die Kollegen der BF wieder an der Hauptwache waren, wurden die beiden HLFs zur Pferdebachstraße entsandt. Dort sollte Wasser die Straße blockieren und ein Baum umgestürzt sein. Vor Ort war das Wasser von allein wieder abgelaufen. Der abgebrochene Baum wurde von der Besatzung des HLF-2 zerkleinert und beiseite gelegt. (Gerd Webelsiep)


(60) - 18.8.2011, 21:03 Uhr - Technische Hilfeleistung

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Heven: HLF
  • LE Bommern: DLK

Die DLK wurde von der LE Heven zur Unterstützung in der Dorfstraße angefordert. Der Baum wurde abgetragen und beiseite gelegt. (Gerd Webelsiep)


(61) - 18.8.2011, 21:35 Uhr - Technische Hilfeleistung 

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: RW

Der durch unsere Kräfte besetzte Rüstwagen wurde zur Wartburgstraße geschickt. Dort war ein Baum auf einen PKW gefallen. Mit Hilfe der Kettensäge wurde der Baum zerkleinert und beiseite geräumt. (Gerd Webelsiep)


(62) - 18.8.2011, 21:42 Uhr - Technische Hilfeleistung

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF

Wieder einsatzbereit fuhr das HLF zur Nachtigallstraße. Dort waren zwei größere Äste auf die Fahrbahn gefallen. Diese wurden mit der Kettensäge zerkleinert und beiseite geräumt. (Gerd Webelsiep)


(63) - 18.8.2011, 21:55 Uhr - Technische Hilfeleistung

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommerholz: HLF
  • LE Bommern: DLK

Die DLK wurde von der LE Bommerholz zur Unterstützung am Deitermannsknapp angefordert. Der Einsatz war jedoch nicht erforderlich. (Gerd Webelsiep)


(64) - 18.8.2011, 22:05 Uhr - Technische Hilfeleistung

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: RW, DLK

Ein Baum auf dem Schulhof der Gerichtsschule war in ca. 6 m Höhe teilweise abgeknickt und auf den angrenzenden Gehweg gestürzt. Die herab hängenden Äste des Baumes wurden mit Hilfe der Drehleiter und einer Motorkettensäge abgetragen. (Gerd Webelsiep)


(65) - 18.8.2011, 22:52 Uhr - Technische Hilfeleistung 

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Altstadt: HLF-4, HLF
  • LE Bommern: DLK

Wieder einsatzbereit, wurde die Drehleiter zur Straße Auf dem Höffken geschickt. Dort unterstützte sie die LE Altstadt beim Abtragen eines Baumes. Dieser wurde mit der Kettensäge zerkleinert und beiseite geräumt. (Gerd Webelsiep)


(66) - 22.8.2011, 17:48 Uhr - Hauptwache besetzen

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF, DLK-2, TLF  

Die diensthabende Wachabteilung der BF war gemeinsam mit der LE Altstadt auf der Wetterstraße bei einem Verkehrsunfall gebunden. Wir besetzten die Hauptwache und verstärkten die Einsatzzentrale.


(67) - 3.9.2011, 2:49 Uhr - Brandeinsatz

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: HLF-2
  • LE Bommern: HLF (LF in Bereitstellung)

Entgegen der Alarmierungsmeldung fanden wir bei Eintreffen keinen brennenden Papiercontainer, sondern eine im Vollbrand stehende Altpapiertonne vor. Kübelspritze und Dunghaken vor, Feuer aus. Das Fahrzeug der BF brach seine Einsatzfahrt ab.


(68) - 4.9.2011, 16:22 Uhr - Technische Hilfeleistung 

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: ELW, HLF-6, RW, HLF-2, NEF
  • LE Bommern: HLF (LF in Bereitstellung)
  • Rettungsdienst: RTW Herbede, RTW-1

Zwei Pkw waren im Kreuzungsbereich Bodenborn/Uferstraße zusammengestoßen und deformiert am Straßenrand zum Stehen gekommen. Das Alarmierungsstichwort "Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person" bestätigte sich beim gleichzeitigen Eintreffen mit den Kräften der Hauptwache jedoch glücklicherweise nicht. Die Fahrzeuginsassen wurden vom Rettungsdienst übernommen, keine weitere Tätigkeit für die Feuerwehr, die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.


(69) - 10.9.2011, 18:46 Uhr - Erstversorgung

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF, DLK, LF
  • Rettungsdienst: RTW-1

Der Löschzug Bommern befand sich zur Durchführung einer praktischen Übung in der Gerberstraße in Herbede. Kurz nach Beginn der Übung musste diese unterbrochen werden, da unweit der Übungsstelle ein Radfahrer gestürzt war und sich eine Platzwunde zugezogen hatte. Rettungsdienstlich ausgebildetes Personal der LE Bommern übernahm sofort die Erstversorgung bis zum Eintreffen des nachgeforderten Rettungswagens.


(70) - 21.9.2011, 18:58 Uhr - Hauptwache besetzen

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Altstadt: HLF-4
  • LE Bommern: HLF, DLK-1

Die Wachabteilung der BF war zu einem Hilfeleistungseinsatz an der Bahnhofstraße eingesetzt. Wir unterstützten die Kräfte der LE Altstadt bei der Sicherstellung des Brandschutzes von der Hauptwache aus. Unsere zweite Gruppe mit dem LF und die DLK kehrten zum Gerätehaus zurück und waren ab dort einsatzbereit.


(71) - 1.10.2011, 13:51 Uhr - Brandeinsatz

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: ELW, HLF-6, DLK-GL, HLF-2, TLF
  • LE Vormholz: LF, MTW
  • LE Bommern: HLF

Wir wurden als Verstärkungseinheit zum Brand eines Carports an einem Wohnhaus an der Berghauser Straße nachalarmiert. Die eintreffenden Kräfte der BF und der LE Vormholz hatten die Lage jedoch schneller als erwartet im Griff, so dass wir die Einsatzfahrt abbrechen konnten.


(72) - 1.10.2011, 23:45 Uhr - Hauptwache besetzen 

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF, DLK, LF, WLF-1/AB-Mulde

BF und die LEen Altstadt, Annen und Stockum waren zu einem Brandeinsatz an der Pferdebachstraße alarmiert. Wir unterstützten die Einsatzstelle mit der Mulde zum Abtransport gebrauchten Materials.


(73) - 7.10.2011, 20:23 Uhr - Brandeinsatz

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: HLF-2
  • LE Bommern: HLF, DLK, LF
  • LE Vormholz: LF, MTW
  • Rettungsdienst: RTW-1, RTW Wetter, NEF Herdecke

Gemeldet wurde ein Küchenbrand in einem Mehrfamilienhaus in der Holbeinstr. Auf Grund eines Paralelleinsatzes der Berufs- und Freiwilligen Feuerwehr wurde nach Rücksprache mit der Kreisleitstelle und dem ELW Alarm für die Einheiten Bommerholz, Durchholz und Vormholz gegeben. Nach Eintreffen der ersten Kräfte stellte sich heraus, dass es in einer Küche gebrannt hatte. Das Feuer war durch die Bewohner schon mit Decken abgedeckt und gelöscht worden. Der Brandrauch hatte sich aber in der gesamten Wohnung ausgebreitet. Die sich noch in der Wohnung befindlichen Personen wurden aus dem Haus geführt und zur Untersuchung dem Rettungsdienst übergeben. Der Angriffstrupp ging unter PA in die Wohnung vor und öffnete zur Lüftung alle Fenster der betroffenen Wohnung. Anschließend wurden die Brandgegenstände ins Freie getragen und die Wohnung kontrolliert. Die eingetroffenen Kräfte der LE Vormholz waren an der Einsatzstelle nicht mehr erforderlich und rückten wieder ein. Nach Abschluss der Arbeiten wurde die Einsatzstelle der Polizei übergeben. (Gerd Webelsiep)


(74) - 11.10.2011, 22:24 Uhr - Hauptwache besetzen 

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF, DLK-GL, HLF-1

Die diensthabende Wachabteilung und die LE Stockum waren bei einem Verkehrsunfall auf der A44 gebunden.


(75) - 19.10.2011, 15:09 Uhr - Hauptwache besetzen 

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF, DLK

Mehrere parallel einlaufende Einsätze im Stadtgebiet machten die Besetzung der Feuer- und Rettungswache erforderlich.


(76) - 28.10.2011, 18:42 Uhr - Hauptwache besetzen 

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF, DLK, LF, WLF-1/AB-EL, TLF, DLK-1

Die diensthabende Wachabteilung und verschiedene Einheiten der FF waren bei einem Brandeinsatz an der Westfalenstraße gebunden. Die Einsatzstelle wurde mit dem WLF sowie dem TLF und der zweiten DLK unterstützt. Da das Reserve-HLF der BF an der Westfalenstraße im Einsatz war, wurde auch unser LF 16-TS besetzt gehalten. Der Einsatz für die LE Bommern endete erst nach drei Uhr am nächsten Morgen.


(77) - 28.10.2011, 18:52 Uhr - Brandeinsatz

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: MTW-6, RTW-3
  • LE Bommern: HLF, DLK
  • LE Rüdinghausen: HLF

Noch auf dem Weg zur Hauptwache wurden wir zu einem gemeldeten Wohnungsbrand in die Johannisstraße entsandt. Die Erkundung ergab, dass Essen auf dem Herd gebrannt hatte, die Wohnung wurde kontrolliert und belüftet.


(78) - 5.11.2011, 21:43 Uhr - Überörtliche Hilfeleistung

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: MTW-Wetter, HLF, DLK, LF

Die gesamte Feuerwehr der Stadt Wetter war bei einem Brandeinsatz gebunden, wir stellten den Grundschutz für das Stadtgebiet sicher. Die Einsatzstelle wurde mit dem MTW und Getränken unterstützt, später diente der MTW als Führungsfahrzeug für den Löschzug. Der Einsatz endete erst gegen zwei Uhr am nächsten Morgen.


(79) - 11.11.2011, 15:33 Uhr - Technische Hilfeleistung

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: GW-1
  • LE Durchholz: TLF, MTW
  • LE Bommern: HLF, WLF-1/AB-Mulde

Von der Kämpenstraße aus zog sich eine Ölspur durch Durchholz und Bommerholz. Die LE Durchholz wurde auf der Kämpenstraße tätig, das Fahrzeug der BF vom Durchholzer Platz in Richtung Bommerholz. Die HLF-Besatzung stumpfte die Fahrbahn vom Ortseingang Bommerholz in Richtung des Durchholzer Platzes ab. Zwei weitere Kameraden besetzten das WLF und versorgten die Einsatzstelle mit Bindemittel und Ölspurwarnschildern.


(80) - 17.11.2011, 13:44 Uhr - Brandeinsatz

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF

Wir wurden zur Unterstützung der Kräfte der BF und der LEen Heven und Altstadt zur Brandbekämpfung in ein Gewerbegebiet nach Heven alarmiert. Unser Ausrücken war jedoch nicht mehr erforderlich, so dass lediglich eine Einsatzbereitschaft am Standort hergestellt wurde.


(81) - 17.11.2011, 14:?? Uhr - Technische Hilfeleistung

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF
  • Rettungsdienst:

Aus der Wachbereitschaft wurde das HLF zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw auf der Sprockhöveler Straße entsandt. Der Rettungsdienst übernahm die verletzten Personen, für die Feuerwehr war jedoch keine Tätigkeit erforderlich.


(82) - 17.11.2011, 14:?? Uhr - Hauptwache besetzen

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF, DLK

Von der Sprockhöveler Straße ging es weiter zur Hauptwache, um von dort weiterhin den Brandschutz für das Stadtgebiet sicherzustellen. Dazu rückte auch die Drehleiter nach.


(83) - 20.11.2011, 0:32 Uhr - Brandeinsatz

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: ELW, HLF-6, DLK-GL, TLF
  • LE Bommerholz: HLF, MTW
  • LE Bommern: HLF, LF, DLK
  • Rettungsdienst: RTW-1

In einem Waldstück an der Straße Am Masling war starker Feuerschein festgestellt worden. Es brannte eine hölzerne Hütte in unwegsamem Gelände abseits der Straße in voller Ausdehnung. Wir wurden zur Unterstützung der bereits auf dem Anmarsch befindlichen Kräfte der Hauptwache und der LE Bommerholz alarmiert und hatten zunächst den Auftrag, eine alternative Zuwegung zum Aufbau einer Wasserversorgung über lange Wegestrecken zu erkunden, mussten dann jedoch nicht mehr tätig werden. Der Brand wurde durch die Kräfte der LE Bommerholz und der BF bekämpft.


(84) - 30.11.2011, 20:06 Uhr - Hauptwache besetzen 

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF, DLK, HLF-1

Die diensthabende Wachabteilung und die LE Altstadt waren bei einem Hilfeleistungseinsatz an der Dortmunder Straße gebunden.



Inhalte (c) 2011 | Feuerwehr Witten | LE Bommern | Email | Impressum